Meine Ganzheitliche Geburtsvorbereitung

ist in dieser Form einzigartig. Sie ist das Ergebnis von 12 Jahren geburtsvorbereitender Arbeit mit Schwangeren, vieler Fortbildungen und meiner Erfahrung mit traumatherapeutischer Arbeit. Und nicht zuletzt meiner eigenen jahrzehntelangen Yoga-, Selbsthypnose- und Achtsamkeitspraxis.

Ich bin sehr praktisch und nicht esoterisch veranlagt und genauso ist dieser Kurs, der sich mit jeder einzelnen Teilnehmerin laufend weiterentwickelt. 

integriert werden

  • Selbsthypnoseübungen (ganz fokussiert nur noch bei dem sein, was wichtig ist, gut tut und den natürlichen Geburtsablauf unterstützt)   mehr Infos findest du hier
  • Achtsamkeitsübungen (ganz im Moment sein und annehmen, was ist)
  • Schwangerschaftsyoga (wir üben an jedem Abend auch körperlich!)
  • Atemtechniken (dich beruhigen, körperlich loslassen, ein Ventil finden und mit dem Beckenboden spielen)
  • physiologisches Wissen über die Geburt, die Funktion des Wehenschmerzes und sinnvolle Gebärhaltungen
  • einen gesunden Umgang mit Ängsten und der Ungewissheit einer Geburt (wann geht es los, wie lange dauert es, wie läuft es ab und wie geht es mir da?) 
  • am 3stündigen Partnerabend: Viele Ideen für deinen Partner/in, wie er/sie dich bei der Geburt (wie auch immer sie abläuft) gut begleiten kann
  • Anregungen fürs Wochenbett und für euren Übergang vom Paar zur Familie
 

 Du kannst bei mir also einzeln oder im Kurs lernen: 

 

wie du bei der Geburt ganz bei dir und deinem Kind bist

wie du dir auch lange Eröffnungsphasen verkürzt

wie du in den Wehenpausen tief entspannst und neue Energie tankst

wie du den Geburtsschmerz so angehst, dass du ihn gut bewältigst

wie du mit inneren Bildern gaaaanz weit wirst und deinen Damm schützt 

wie du deine un/bewussten Ängste bezüglich Geburt oder deiner bevorstehenden Rolle als Mama raus- und ihren Schrecken verlieren lässt

wie du deine Geburt aus tiefstem Herzen so annimmst, wie sie eben ist

 

Du bekommst praktische Übungen für jede Phase deiner Geburt an die Hand, ganz gleich, ob du in einer Klinik oder zu Hause gebären wirst. Der Kurs ist für Erstgebärende genauso sinnvoll wie für Frauen, die bereits geboren haben.

 

Mit deiner Vorbereitung solltest du rund um den 7. Schwangerschaftsmonat beginnen und bereit sein, regelmäßig der Gelernte zu üben. Für dein Üben bekommst du Audiodateien und Yogavideos von mir.  

Und so ist der Ablauf

Der Anfang

Zunächst einmal schauen wir uns an, wie der physiologische Ablauf einer Geburt so aussieht und wie unterschiedlich dieser sein kann. Welche Kräfte wirken und was passiert da psychisch mit der Gebärenden? Dann mache ich dich mithilfe verschiedener sehr angenehmer Tranceanleitungen und Achtsamkeitsmeditationen mit verschiedenen Möglichkeiten, dich ganz auf bestimmte Wahrnehmungen (Atem, Körper, Gehör und vieles mehr) zu fokussieren bekannt. Dabei besuchen wir dein Baby im Bauch und erkunden deine ganz individuellen Entspannungsmerkmale. Danach üben wir verschiedene Techniken, wie du selbst in diese achtsame Entspannung gehen und den Kontakt zu deinem Baby intensiv erleben kannst. Diese bekommst du als Audiodateien mit nach Hause.

Dann

Nun geht es eingehend um die Bedeutung und um den Umgang mit dem Geburtsschmerz. Woher kommen die Wehen, was stärkt, was vermindert sie, wofür sind sie da, was kann man aus ihnen machen und wie geht das? Hypnose, Atmung, Tönen, Bewegung und Berührung -  du lernst verschiedenste Möglichkeiten und Techniken, das Empfinden von Schmerz zu verändern. Wir beschäftigen uns damit, wie du in den Wehenpausen effektiv Kraft tankst. Wir üben Atemtechniken, die dir während der Geburt helfen, deinen Bauchraum zu entspannen, dich gut zu erden und deinen Beckenboden seine Arbeit machen zu lassen. Auch hierzu bekommst du wieder ÜbungsAudios mit nach Hause.

Der Übergang

Nun geht es um Öffnung, um Hingabe, ums Loslassen. Dafür nutzen wir Visualisierungstechniken, beschäftigen uns mit unseren Erwartungen und Ängsten und äußeren wie inneren Kritikern. Wir würdigen den Eintritt in eine neue Lebensphase und den Übergang von euch als Paar zur Familie. Niemandem etwas beweisen müssen, die sexuellen Aspekte einer Geburt erleben dürfen, mit einem Stillstand oder Komplikationen im Geburtsverlauf gut umgehen und das Kind auch wirklich irgendwann rauslassen können - all das sind Themen dieser Stunden. Wir gehen den gesamten Geburtsverlauf durch. Wie kann dein Partner dich wirklich unterstützen, wie könnt ihr euch einen intimen Rahmen schaffen und die Geburt eures Kindes nach euren Wünschen gestalten? Und wie es dann nach der Geburt im Wochenbett weitergehen soll, darüber sprechen wir auch.

Zum Abschluss bekommst du nochmal ganz viele Ressourcen mit, um in der Haltung in die Geburt gehen zu können, die du dir wünscht.


Schwangerschaft Bad Tölz, Kirchsee, Schwangerenyoga Bad Tölz, Bad Tölz Geburtsvorbereitung Hypnose, Geburtsvorbereitungskurs Bad Tölz, Hypnobirthing Bad Tölz, Hypnose Bad Tölz, Rückbildungskurs Bad Tölz

Ich arbeite NICHT nach der standardisierten Hypnobirthing Methode nach Mongan!